Aktuelles aus der Region
aktualisiert: 11. 11. 2019 (alle Angaben ohne Gewähr)

Weitere Veranstaltungen unter "Termine"

11. November - 17. November
Geschwindigkeitsmessplan
Montag, 11. 11., Bad Essen
Dienstag, 12. 11., Melle
Mittwoch, 13. 11., Belm
Donnerstag, 14. 11., Fürstenau
Freitag, 15. 11., Ankum
Samstag, 16. 11., Georgsmarienhütte
Sonntag, 17. 11., Bramsche
Hinweis: Es kann jederzeit auch an anderen Orten die Geschwindigkeit gemessen werden.
Quelle: Landkreis Osnabrück


28. Oktober bis 18. November
Teilstück der Wellingholzhausener und der Borgloher Straße gesperrt
Wegen einer Fahrbahnerneuerung müssen in Wellingholzhausen die Wellingholzhausener Straße zwischen der Zufahrt des EDEKA-Marktes und dem Kreisverkehrsplatz von Gausekamp und Wellingholzhausener Straße sowie die Borgloher Straße zwischen den Einmündungsbereichen Wellingholzhausener Straße und Marienstraße in der Zeit von Montag, 28. Oktober, bis Montag, 18. November, voll gesperrt werden. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Trotz der Bauarbeiten ist der EDEKA-Markt im genannten Zeitraum weiterhin vom Ortskern aus zu erreichen.
Eine Umleitung führt im genannten Zeitraum zum einen ab dem EDEKA-Markt über die Wellingholzhausener Straße, die Straße Am Ring, die Sondermühlener Straße und den Gausekamp bis zum Kreisverkehrsplatz am Ortseingang, von dort über die Wellingholzhausener Straße zum Kreisverkehrsplatz in Drantum und dann über die Allendorfer Straße und die BorgloherStraße nach Wellingholzhausen. Eine weitere Umleitungsstrecke erfolgt über die Borgloher Straße, die Allendorfer Straße, die Wellingholzhausener Straße, den Gausekamp, die Osterfeldstraße, die Sondermühlener Straße und die Straße Am Ring. Der Gausekamp im Gewerbegebiet und die Osterfeldstraße werden während der Bauarbeiten als Einbahnstraßen ausgewiesen.
Von der Fahrbahnsanierung sind auch die Linien 309 und 319 des Öffentlichen Personennahverkehrs betroffen. Während der Arbeiten können die Busse die Haltestelle Uhlemannsfeld nicht ansteuern. Eine Umleitung führt für die Linie 309 ab der Haltestelle am „Haus des Gastes“ über die Straße Am Ring, die Altenmeller Straße, den Gausekamp und die Wellingholzhausener Straße zur Haltestelle Haferkamp in Himmern und in umgekehrter Richtung.
Auch für die Linie 319 wird eine Umleitung eingerichtet. Sie führt von der Borgloher Straße kommend über die „Straße ohne Namen“, die Vessendorfer Straße, die Dissener Straße und die Uhlandstraße.
Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Regelungen gebeten.
Quelle: Stadt Melle


30. November (nicht am 16. November)
Naturführung „Lichtmärchen“ verschoben
Die Exkursion „Lichtmärchen“, die ursprünglich am Samstag, 16. November, im Rahmen der „Meller Naturführungen“ stattfinden sollte, muss auf Samstag, 30. November, verschoben werden. Das teilt das Umweltbüro der Stadt Melle mit. Der Auftakt erfolgt auch am neuen Termin um 17 Uhr auf der Parkfläche am Ehrenmal in Düingdorf.
„Während dieser Erlebnistour für Jung und Alt dreht sich alles um das Thema Licht“, erläutert Naturführerin Christa Möller, die während der rund zweieinhalbständigen Tour einige Märchen erzählen wird. Die Naturführerin empfiehlt den Teilnehmern, Laternen mitzubringen.
Zu dieser Exkursion sind alle Interessierten willkommen. Für Erwachsene kostet die Teilnahme 4 Euro. Kinder zahlen die Hälfte.
Detaillierte Angaben zu den Naturführungen und eine Wegbeschreibung zum Treffpunkt sind auf der Internetseite www.melle.info/naturfuehrungen erhältlich. Weitere Fragen beantwortet Anke Kuddes vom Umweltbüro der Stadt Melle unter der Telefonnummer (05422) 965-373. Sie ist außerdem per E-Mail unter a.kuddes@stadt-melle.de zu erreichen.
Quelle: Stadt Melle