Termine

Regelmäßige Termine (alle Angaben ohne Gewähr)

Jeden 1. Montag im Monat: Fibromyalgie-Gruppe, von 17.30-19.00 Uhr in der Geschäftsstelle der Rheuma-Liga AG Melle, im Bad Melle, Am Bahnhof 6

Jeden 1. Montag im Monat: Die Tinnitus-Gruppe Osnabrück trifft sich um 18 Uhr im Raum Xaveria im Marienhospital Osnabrück zum Erfahrungsaustausch zwischen Betroffenen. Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen. Infos erteilt der Ansprechpartner der Gruppe: M. Hedderich, 0152-53472582.

Jeden 2. Montag im Monat: Aktiventreffen des Tier- und Naturschutzes Melle e.V. um 20 Uhr in der Gaststätte Hubertus in Melle-Westerhausen - sehr willkommen ist jeder Tierfreund, www.tierschutz-melle.de

Jeden 1. Dienstag im Monat: Stammtisch für Freunde von Motorrädern der 70er Jahre, ab 19.00 Uhr, Tomatillo, Melle-Riemsloh, www.stammtisch-classic-bikes.de

Doppelkopf und andere Kartenspiele. An jedem 1. und 3. Donnerstag im Monat von 15-18 Uhr trifft sich die Kartenspielgruppe des SC Melle 03 im Mehrzweckraum des Sportzentrums Mellaktiv am Carl-Starcke-Platz. Nähere Infos erteilt Margret Otto unter Tel. (05422) 8415.

Jeden 1. Freitag im Monat: Versammlung der Tierhilfe Melle e.V. um 20 Uhr im Restaurant "Auszeit", Melle-Neuenkirchen, Hauptstraße 23. Gäste sind immer herzlich willkommen. www.tierhilfe-melle.de

Jeden 1. Freitag im Monat: Philosophen-Runde, 19.30 Uhr, Regenwalder Straße 6, Melle-Mitte

Jeden 1. Freitag im Monat: Doppelkopf-Runde für Mitglieder und Interessierte, auch Anfänger sind herzlich willkommen. Wir treffen uns von 19:00 bis 22:00 Uhr in der Geschäftsstelle der Rheuma-Liga AG Melle, im Bad Melle, Am Bahnhof 6.

Jeden 2. Freitag im Monat: Treffen der Koifreunde Elsetal, ab 19 Uhr. Im Sommer an priv. Teichen, im Winter in Rödingh. Tel. (05422) 9212290

Jeden 1. Sonntag im Monat: Treffen der Briefmarkenfreunde Grönegau e.V. von 10-12 Uhr in der Gerichtsklause in Melle. Gäste willkommen.

Jeden Sonntag ab 11 Uhr: Oldtimertreff in der Gaststätte "Zum Kurrel", Bissendorf. www.ac-melle.de

Wassergymnastik, Trockengymnastik und Medizinische Trainingstherapie (MTT) mit der Rheuma-Liga Melle: Unser Funktionstraining findet täglich (außer sonn- und feiertags) im Bad Melle statt. Infos und Anmeldungen in der Geschäftsstelle der Rheuma-Liga AG Melle, im Bad Melle, Am Bahnhof 6, Tel. (05422) 929888.

Sozialberatung für Mitglieder der Rheuma-Liga in der Geschäftsstelle der AG Melle, Am Bahnhof 6. Terminabsprache telefonisch bei Herrn Dieter Borgmann wochentags zwischen 10.00 Uhr - 12.00 Uhr unter Tel. (0541) 598163. Sollte sich der AB einschalten, hinterlassen Sie bitte Ihre Nachricht und Rufnummer. Herr Borgmann ruft zurück.

Aktuelle Termine (alle Angaben ohne Gewähr)

10. 2., 15.30-18 Uhr: „Tag der offenen Tür“ der Ratsschule Melle, Haus Walle 7 in Melle-Mitte

10. 2., 16-20 Uhr: Blutspendetermin des DRK-Ortsvereins Buer in der Lindenschule, Hilgensele 43, Melle-Buer

10. 2., 15 Uhr: Kirchenstübchen geöffnet, Ev. St. Mauritius-Kirchengemeinde, Am Kirchplatz 1, Dissen

10. 2., 20 Uhr: Autorenlesung - Humoristische Gedichte von und mit Reinhard Thomelcik „Ich dächt` so gerne drunterher!“ in der „Insel der Künste“, Haferstr. 20, Melle-Mitte; Eintritt 10 Euro, erm. 8 Euro

11. 2., 15 Uhr: Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels - Entscheid südlicher Landkreis Osnabrück - mit der Buchhandlung Sutmöller Bücher & mehr sowie der Stadtbibliothek Melle in der Stadtbibliothek Melle, Weststr. 2, Melle-Mitte

11. 2., 19.30 Uhr: Konzert der Freien evangelischen Gemeinde Bruchmühlen mit dem Ex-Traumschiff-Pianisten Waldemar Grab im Lutherhaus, Lutherstr. 21, Melle-Bruchmühlen

11. 2., 20 Uhr: „Die Wunderübung“ - eine Paartherapie der besonderen Art im Fachwerk 1775, Am Ring 40, Melle-Wellingholzhausen

11. + 12. 2., 10-16 Uhr: Volti-Bockturnier des Ländlichen Reit- und Fahrvereins Buer in der Stuckenberghalle in Melle-Buer

11. + 12. 2.: „Schwanensee“ unter der Leitung von Miriam Brauers im Festsaal Melle, Schürenkamp 14, Melle-Mitte; weitere Termine 18. + 19. 2.

12. 2., 8 Uhr: Rundwanderung (ca. 10 km) der Wandergruppe des Heimatvereins Gesmold; Start: 8 Uhr bei Bäckerei Stoltmann in Gesmold

12. 2., 10 Uhr: Besonderer musikalischer Gottesdienst der Freien evangelischen Gemeinde Bruchmühlen mit dem Ex-Traumschiff-Pianisten Waldemar Grab im Lutherhaus, Lutherstr. 21 in Melle-Bruchmühlen

12. 2., 10.30 Uhr: Themenfrühschoppen „Häuslicher Brandschutz“ des Heimat- und Verschönerungs-vereins Westerhausen-Föckinghausen

12. 2., 14-17 Uhr: Bücherkirche in der Martinikirche in Melle-Buer

12. 2., 18 Uhr: Lautstark-Gottesdienst mit Vorstellung der Konfirmanden, Ev. St. Mauritius-Kirchengemeinde, St. Mauritius-Kirche Dissen a.TW

12. 2., 16 Uhr: Handball 1. Damen, HSG Bockhorst/Dissen aTW, Dreifachsporthalle, Bergstraße 8, Dissen a.TW

12. 2., 10-13 Uhr: Treffen der US Car Klassik Fahrzeuge. Treffen der US Car Klassik Fahrzeuge auf der Außenfläche des Museums Industriekultur Osnabrück. Interessierte sind zu Benzingesprächen und Erfahrungsaustausch herzlich willkommen. Ort: Museum Industriekultur Osnabrück, Haseschachtgebäude, Fürstenauer Weg 171. Kostenlose Zufahrt: US Car Klassik Fahrzeuge, auf die hintere Außenfläche des Museums. Freier Zugang zur Cafeteria.

13. 2., 14 Uhr: Wanderung sowie Knobeln und Kartenspielen der Aktiven Senioren Wellingholzhausen im Canisiusheim in Melle-Wellingholzhausen

13. 2., 15.30 Uhr: Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek Melle, Weststr. 2 in Melle-Mitte; Eintritt frei, Anmeldung unter Tel. (05422) 959474 notwendig

13. 2., 19 Uhr: Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Melle mit anschl. Vorführung alter Bilder aus Melle in der Alten Posthalterei Melle, Haferstr. 17 in Melle-Mitte; Eintritt frei

14. 2., 9 Uhr: Frühstück der Landfrauen Riemsloh-Hoyel mit Jahreshauptversammlung im Hotel „Alt Riemsloh“ in Melle-Riemsloh

14. 2., 13 Uhr: Aquafitness „Fit im Winter“ mit dem LandFrauenVerein Buer im GrönegauBad, Am Wellenbad 43, Melle-Mitte; Anmeldung unter Tel. (05427) 6375 notwendig

14. 2., 20 Uhr: Schauspiel des Kulturrings Melle „Wie im Himmel“ im Festsaal Melle, Schürenkamp 14, Melle-Mitte

15. 2., 15 Uhr: Info-Nachmittag mit Kaffee und Kuchen, SoVD Sozialverband Deutschland, Ortsverband Dissen aTW, Elisabeth's Hofcafé, Dallhofweg 111, Dissen a.TW

15. 2.: Seniorennachmittag des Ev. Seniorenkreises St. Antonius Hoyel mit Besuch der Aufführung „Die lustige Witwe“ im Theater in Osnabrück; Abfahrt: Antoniushaus, Hoyeler Kirchring 5 in Melle-Riemsloh/Hoyel; die Uhrzeit war bei Drucklegung noch nicht bekannt

15. 2.: Besuch des Seniorenkreises Wellingholzhausen einer Vorstellung von „Die lustige Witwe“, Theater Osnabrück

15. 2., 19.30 Uhr: „Zeitzeugen aus Gesmold berichten“ für den Heimatverein Gesmold im Heimathaus, An der Else in Melle-Gesmold

15. 2., 19.30 Uhr: Multi-Media-Schau „Vancouver und British Columbia“ - Kanadas Naturschätze an der pazifischen Westküste mit Udo Menzel für den Heimat und Verschönerungsverein Buer im Hotel „Bueraner Hof“, Kampingring in Melle-Buer; zu Beginn findet die Mitgliederversammlung statt

16. 2., 20 Uhr: Offener Stammtisch der PlanerWerkstatt Riemsloh in „Schnieder`s Hus“, Alt Riemsloh 19 in Melle-Riemsloh

17. 2., 19 Uhr: Doppelkopfturnier für Gäste und Mitglieder, Schützenverein Aschen e. V., Schützenhaus Aschen, Dissen a.TW

17. 2., 17 Uhr: Internationaler Gesprächskreis für Frauen „Welche Entspannungsmethode passt zu mir?“ im Familienzentrum St. Marien, Schürenkamp 15, Melle-Mitte

17. 2., 17.30 Uhr: Grünkohlessen des SoVD Deutschland, Ortsverband Melle, in der Gastst. Hakemeyer in Melle-Oldendorf

17. 2., 18.30-21 Uhr: Meisterehrung des SC Melle 03 in der Sporthalle Haferstraße in Melle-Mitte

17. 2., 19 Uhr: Vortrag der Akademie für Hundefreunde „Wie findet der richtige Hund zum richtigen Menschen“ mit der Wissenschaftsjournalistin Kate Kitchenham und dem Verhaltensforscher Dr. Udo Gansloßer inBrüngers Landwirtschaft in Melle-Bruchmühlen/Rödinghausen; Anmeldung unter www.docndog.de notwendig

17. 2., 18 Uhr: Piesberg im Fackelschein. Nach einer kurzen Führung durch das Museum werden die ehemaligen Gebäude der Steinkohlenzeche am Piesberg besucht und Sie erfahren dabei viel Wissenswertes über Kohlebergbau und Steinbruchbetrieb. Dabei geht es unter Tage durch den Hasestollen zum Süberweg, zur Glückaufstraße und zum Zechenbahnhof. Besonderer Reiz: Die Teilnehmer erhellen ihren Weg selbst durch Fackeln und Laternen, die die Häuser und Anlagen „in einem neuen Licht“ erscheinen lassen. Anmeldung: erforderlich, Mittwoch-Sonntag, 10-18 Uhr, Tel. (0541) 122447. Dauer: ca. 1 ½ Stunden. Preis: Erwachsene: 4 Euro, Kinder: 2 Euro. Treffpunkt: Museum Industriekultur Osnabrück, Haseschachtgebäude, Fürstenauer Weg 171. Tipp: Ziehen Sie wettergemäße Kleidung und festes Schuhwerk an.

17. + 18. 2., 19.30 Uhr: VIVA-Abende des Heimatvereins Neuenkirchen im Dorfgemeinschaftshaus in Melle-Neuenkirchen

18. 2., 20 Uhr: Bourbon Street Band, Dänemark, Jazz Club Dissen aTW-Bad Rothenfelde e. V., Jazz Club im Bahnhofsgebäude, Dissen a.TW

17. - 19. 2.: Stammeswochenende der DPSG Gesmold auf dem Wiehenhorst

18. 2., 10-17 Uhr: Seminar der Akademie für Hundefreunde „Das erste Jahr im Leben meines Hundes“ mit der Wissenschaftsjournalistin Kate Kitchenham und dem Verhaltensforscher Dr. Udo Gansloßer bei Brüngers Landwirtschaft in Melle-Bruchmühlen/Rödinghausen; Anmeldung unter www.docndog.de notwendig

18. 2., 10-19 Uhr: Kinderspielfest 2017 Turnkreis Melle-Wittlage des SuS Buer in der Sporthalle am Stuckenberg in Melle-Buer

18. 2., 19 Uhr: „Peter Orloff & der Schwarzmeer-Kosaken-Chor“ in der Martinikirche in Melle-Buer

18. 2., 19.30 Uhr: Theateraufführung „Das CHATzchen und der INTERNETte“ der Bühne Harmonie Wellingholzhausen im Haus des Gastes in Melle-Wellingholzhausen; weitere Termine: 19. 2. um 15.30 Uhr, 24. 2. und 25. 2. um 19.30 Uhr

18. + 19. 2.: „Schwanensee“ unter der Leitung von Miriam Brauers im Festsaal Melle, Schürenkamp 14 in Melle-Mitte

19. 2., 11.30 Uhr: Kindergartenfamiliengottesdienst mit Taufen, Ev. St. Mauritius-Kirchengemeinde, St. Mauritius-Kirche, Dissen a.TW

19. 2., 8-14 Uhr: Frühjahrs-Vogelbörse der Vogelfreunde Bruchmühlen in der Mehrzweckhalle am Torbogenhaus in Melle-Bruchmühlen

19. 2., 9 Uhr: Familienwanderung des Heimat- und Verkehrsvereins Riemsloh; Start: ab Kastanienplatz in Melle-Riemsloh

19. 2., 10-17 Uhr: Seminar der Akademie für Hundefreunde „Warum verhält der sich so? Von Ausrastern, Schlafmützen und Spätzündern - Verhaltensbiologische Aspekte im Hundetraining“ mit dem Biologen und Verhaltensforscher Dr. Udo Gansloßer bei Brüngers Landwirtschaft in Melle-Bruchmühlen / Rödinghausen; Anmeldung unter www.docndog.de notwendig

19. 2., 14-18 Uhr: Hallenzwischenrunde D2-Jugend Fußball des SuS Buer in der Sporthalle am Stuckenberg in Melle-Buer

19. 2., 15-17 Uhr: Treffen der Plattd. Runde des Vereins Traktoren und histor. Landmaschinen Grönegau-Buer in den Räumlichkeiten des Vereins, Am Bergsiek 5, Melle-Buer/Meesdorf

19. 2., 15.30 Uhr: Theateraufführung „Das CHATzchen und der INTERNETte“ der Bühne Harmonie Wellingholzhausen um 15.30 Uhr im Haus des Gastes in Melle-Wellingholzhausen; weitere Termine: 24. und 25. 2. um 19.30 Uhr

19. 2., 17 Uhr: Kirchen-Kabarett der kfd Melle mit Ulrike Böhmer „… und sie bewegt sich doch!“ im Forum Melle, Mühlenstr. 39a, Melle-Mitte

19. 2., 10-13 Uhr: Audi-Stammtisch. Regelmäßiges Treffen, um Erfahrungen auszutauschen, Projekte vorzustellen, gemeinsame Ausfahrten zu organisieren und Anderes. Herr Olaf Claassen lädt Interessierte zu einem offenen Austausch ein. Ort: Museum Industriekultur Osnabrück, Haseschachtgebäude, Fürstenauer Weg 171. Kostenlose Zufahrt auf die hintere Außenfläche des Museums.

19. 2., 17 Uhr: Konzert des Meller Kammerorchesters mit Werken von Zelenka, Mozart, Bode, Schubert und Penderecki in der St.-Matthäus-Kirche in Melle-Mitte

20. 2., 15 Uhr: Film-Café in der Stadtbibliothek Melle, Weststr. 2 in Melle-Mitte; Kostenbeitrag für die Filmvorführung 1 Euro und für Kaffee und Kuchen - falls gewünscht - 4 Euro

20. 2., 19 Uhr: Kreativ mit Hiltrud „Wir nähen Leseknochen“ mit den LandFrauen Neuenkirchen im Altenzentrum, Lange Str. 21 in Melle-Neuenkirchen - Anmeldung unter Tel. (05428) 1208 notwendig

21. 2., 14.30 Uhr: Vortrag „Alles über das Leben der Bienen und ihre Produkte“ mit Imker Wilker für die Landfrauen Wellingholzhausen im Gasthof Schrage in Melle-Wellingholzhausen

21. 2., 14.30 Uhr: Vortrag „Karneval-Fastenzeit“ des Landfrauenvereins Melle im Antik-Café Lammers, In der Eue in Melle-Bakum

21. 2., 09.30 Uhr: Knirpskirche - "Bei Gott bin ich Prinz/Prinzessin", Ev. St. Mauritius-Kirchengemeinde, St. Mauritius-Kirche, Dissen a.TW

21. 2., 15 Uhr: Seniorennachmittag des Ev. Seniorenkreises St. Antonius Hoyel mit „Tischabendmahl“ und anschl. Kaffeetafel im Antoniushaus, Hoyeler Kirchring 5 in Melle-Riemsloh/Hoyel

21. 2., 16-18 Uhr: Workshop „Duftseife filzen“ mit Anke Käller für Kinder ab 5 Jahren im Fachwerk 1775, Am Ring 40 in Melle-Wellingholzhausen

21. 2., 18 Uhr: Besuch des LandFrauenVereins Buer der Vorstellung „Frau Müller muss weg“ im Emma-Theater Osnabrück; Start: ab Feuerwehrhaus Buer, Stüvestr. 28 in Melle-Buer

21. + 22. 1.: Filmcafe in den Else Lichtspiele es wird der Film "Ein Mann namens Ove" gezeigt, es gibt vorher frischen Kuchen, Kaffee oder Tee. Einlass ab 13.45 Uhr, Filmstart 14.30 Uhr. Infos und Reservierung Tel. (05226-17253) ab 19.30 Uhr oder www.else-lichtspiele.de

21. und 22. 2., 15-20 Uhr: Blutspendetermin der DRK-Ortsgruppe Melle im DRK-Zentrum, Bismarckstr. 17 in Melle-Mitte; jeweils 15 Uhr bis 20 Uhr

23. 2., 13 Uhr: Besichtigung der Kolpingfamilie Wellingholzhausen bei der Fa. Solarlux

23. 2., 15 Uhr: Weiberfasching des Kreises der älteren Generation Neuenkirchen im Altenzentrum, Lange Str. 21 in Melle-Neuenkirchen

23. 2.: Besuch des Hausfrauenbundes Melle der Operette „Die lustige Witwe“; Anmeldung unter Tel. (05422) 41265 notwendig

23. 2., 19 Uhr: Info-Abend der Ratsschule Melle für Eltern der Grundschüler/innen in der Ratsschule Melle, Haus Walle 7 in Melle-Mitte

24. 2., 15.00 Uhr: Kirchenstübchen geöffnet, Ev. St. Mauritius-Kirchengemeinde, Am Kirchplatz 1, Dissen a.TW

24. 2., 19.30 Uhr: Theateraufführung „Das CHATzchen und der INTERNETte“ der Bühne Harmonie Wellingholzhausen im Haus des Gastes in Melle-Wellingholzhausen; weiterer Termin: 25. 2. um 19.30 Uhr

24. 2., 20 Uhr: Konzert des „Monday Night Duo“ - Blues, Rock und Folk in der „Insel der Künste“, Haferstr. 20 in Melle-Mitte; Eintritt frei - Spenden willkommen!

25. 2., 19.30 Uhr: Theateraufführung „Das CHATzchen und der INTERNETte“ der Bühne Harmonie Wellingholzhausen im Haus des Gastes in Melle-Wellingholzhausen;

25. 2., 20 Uhr: Winter-Poolparty der Freibadinitiative Neuenkirchen im Dorfgemeinschaftshaus, Ottenheider Weg 10 in Melle-Neuenkirchen

25. und 26. 2., 00.00 Uhr: Workshop „Holzbildhauen“ mit Bernd Obernüfemann im Fachwerk 1775, Am Ring 40 in Melle-Wellingholzhausen; jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

25. und 26. 2., 00.00 Uhr: Karneval des MGV „Concordia“ St. Annen im Veranstaltungsraum „Freiraum“, St. AnnenerStr. 124 in Melle-Neuenkirchen/Schiplage-St. Annen; Samstag um 20.00 Uhr und Sonntag um 15.00 Uhr

26. 2., 9.30 Uhr: Frühstück des Heimatvereins Neuenkirchen mit Unterhaltung im Heimathaus in der Kirchenburg in Melle-Neuenkirchen; Anmeldung unter Tel. (05428) 1816 oder 1599 notwendig

26. 2., 10-17 Uhr: Seminar der Akademie für Hundefreunde „Alles versucht, nichts ändert sich? Angst und Aggressionen bei Hunden aus neuropsychologischer Sicht“ mit Diplom-Psychologe und Kriminologe Robert Mehl beiBrüngers Landwirtschaft in Melle-Bruchmühlen/Rödinghausen; Anmeldung unter www.docndog.de notwendig

26. 2., 11 Uhr: Meller Puppenspiele „Frau Mangolds kleiner Garten“ im Forum Melle, Mühlenstr. 39a in Melle Mitte; Vorverkauf bei Kopie und Druck, Plettenberger Str. 13 in Melle-Mitte, Tel. (05422) 93 01 20

26. 2., 14 Uhr: Meller Naturführungen 2017 „Tiere und Tierspuren im Wald“ mit Astrid Schmidtendorf ab Parkplatz Ehrenmal Melle-Düingdorf, Düingdorfer Str. 40 in Melle-Bruchmühlen/Düingdorf

26. 2., 14.30 Uhr: Kinderkarneval des Vereins Glückbringer im Veranstaltungsraum Riemsloh, Herforder Str. 4 in Melle-Riemsloh

26. 2., 15 Uhr: „Bunter Nachmittag“ der kfd Gesmold in der Gastst. Kellersmann in Melle-Gesmold

26. 2., 15-16.30 Uhr: Kinderkarneval der Sportvereinigung Oldendorf für alle Kinder in der Sporthalle in Melle-Oldendorf

Bis auf weiteres: Mode - Möbel - Motorräder. Viele Schätze eines Museums liegen gut verpackt und verborgen im Depot. Dort ruhen sie unter Tüchern oder in Kartons, einige sind zu empfindlich, um ständig gezeigt zu werden. Das Museum Industriekultur Osnabrück holt jetzt ausgesuchte Objekte aus seinem Depot und präsentiert sie in dieser Ausstellung. Die Besucher sind eingeladen, die Ausstellungsstücke in Augenschein zu nehmen und auf sich wirken zu lassen. So entstehen ganz eigene Sichtweisen auf die Dinge oder Erinnerungen werden wach, die mit bestimmten Objekten verbunden sind. Aber es werden auch Exponate vorgestellt und kommentiert. Einmal durch Menschen, die dem Museum Objekte zur Verfügung gestellt haben und auch durch die Mitarbeiter des Museums, die zu ihrer Auswahl der Exponate Stellung nehmen. Darunter lassen sich ungewöhnliche Interpretationen finden, sehr subjektiv geprägte Gedanken, die sich von der üblichen Art der Darstellung sicherlich etwas unterscheiden. Alles in Allem geht es um Schaulust und die Freude am Objekt, dessen Bedeutung in der Regel darüber hinausweist, was auf den ersten Blick zu entdecken ist. Ort: Museum Industriekultur Osnabrück, Haseschachtgebäude, Fürstenauer Weg 171

Bis zum 19. 2: Menschen(s)kinder. Eine Foto-Ausstellung der Lebenshilfe Lindlar e.V. im Oberbergischen Kreis zeigt außergewöhnliche Menschen an bemerkenswerten Orten.
Vor dem Hintergrund historischer Industriekulissen und topografischer Motive des Bergischen Landes möchte die Lebenshilfe Lindlar anhand dieser Ausstellung einige ihrer Klienten vorstellen und den Zusammenhang zum Thema „Inklusion“ deutlich machen. Im Vordergrund steht der Mensch mit Behinderung und das Bestreben, dass alle Menschen gleichberechtigt am Leben in der Gesellschaft teilnehmen können. Dabei geht es um ein gesellschaftspolitisches Prinzip, um Demokratie. Gemeint ist damit die Zugänglichkeit in die Gesellschaft des normalen Alltags, also eine Akzeptanz der behinderten Menschen, die Eingliederung in das Arbeits- und Freizeitleben und das Verständnis der Individualität eines jeden einzelnen Menschen. Das zeigen die Fotos der Ausstellung. Jedes einzelne Foto hat eine bestimmte und individuelle Choreographie, jede Person stellt sich und ihre Umwelt dar und erzählt anhand der Choreographie eine Geschichte. Oft ist nicht erkennbar, dass es sich bei den Protagonisten überwiegend um geistig behinderte Menschen handelt. Auch in diesem Zusammenhang ist der Alltag zu sehen. So steht der „Mensch mit Behinderung“ im Vordergrund, ohne dass es bemerkt wird. Die bewusst inszenierten Bilder - vor dem Hintergrund gemeinschaftlicher Themen - verleiten dazu, die Protagonisten in einem anderen Kontext zu sehen und somit eventuelle Vorurteile abzubauen oder zu verändern.
Zur Ausstellungseröffnung am 11. Dezember 2016, um 11 Uhr im Museum Industriekultur Osnabrück, Haseschachtgebäude, Fürstenauer Weg 171 sind Sie herzlich eingeladen.Im Rahmen der Ausstellungseröffnung treten der Chor „Stimmt so“ und JellyArt, mit der inklusiven Tanzperformance „ich - du - wir“ auf. Ort: Museum Industriekultur Osnabrück, Haseschachtgebäude, Fürstenauer Weg 171