Termine

Aktuelle Termine (alle Angaben ohne Gewähr - Quelle: Stadt Melle)

Liebe Leser - welche der Veranstaltung tatsächlich stattfinden kann und auch wird, das steht leider zur Zeit noch nicht hundertprozentig fest. Bei Fragen gerne den angegebenen Veranstalter ansprechen.

Bis 30.12., 20-22 Uhr: Dienstabende DRK Bereitschaft Buer. Jeden Freitag trifft sich die DRK Bereitschaft Buer im Feuerwehrhaus Buer zum Dienstabend. Es werden Übungen, praktische Tätigkeiten (Verbände, Infusionen, Erkrankungen, Verletzungen) und theoretische Inhalte durchgeführt und besprochen. Jeder Bürger kann ohne jedwede Vorkenntnisse bei uns mitmachen und ist herzlich willkommen! ;-) Wir stellen Einsatzkräfte für den erweiterten Rettungsdienst und den Katastrophenschutz im Landkreis Osnabrück und werden auch überregional eingesetzt.. Veranstalter: DRK Bereitschaft Buer, Tel. 176 61095816, E-Mail: dominik.linge@kreisbereitschaft-melle.de. Ort: Feuerwehrhaus Buer, Stüvestraße 28, 49328 Melle

Bis 19. 12.: Meller Kulturherbst - Ausstellung von Ulrich Heemann zum 70. Geburtstag und zu 50 Jahre Kunstschaffen! Objekte - Malerei - Grafik - Fotografie geöffnet jeden Samstag von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr und jeden Sonntag von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr; Eintritt für Nichtmitglieder 3 Euro. Veranstalter: Verein zur Förderung von Kunst und Kultur in Melle, Tel. 5427 1886. Ort: Räumlichkeiten des Kunstvereins, Engelgarten 31

20. 11.: Basar. Veranstalter: kfd Gesmold, Tel. 05422 3403, E-Mail: g.osterheider@gmx.de. Ort: Pfarrheim Gesmold

20. 11., 7-13 Uhr: Traditioneller Wochenmarkt in Melle-Mitte. Klein, aber fein - so kann man den Meller Wochenmarkt treffend beschreiben. Der Markt setzt eben nicht auf Größe und Weitläufigkeit, sondern auf Qualität und Frische! Zweimal in der Woche (mittwochs- und samstagsvormittags) fahren die Händler, direkt im Stadtzentrum von Melle-Mitte, im Schatten des historischen Rathauses ihre Waren auf. Sollte ein Markttag auf einen Feiertag fallen, so entfällt der Wochenmarkt oder wird auf den Tag vor dem Feiertag vorverlegt. Von frischem Obst und Gemüse, Wurst- und Fleischwaren über Käse und Backwaren, bis hin zu Fisch und Blumen, kann der Meller Wochenmarkt alles bieten. Selbstverständlich dürfen auch Saisonwaren nicht fehlen. Für die Meller ist es ein beliebter Treffpunkt!. Veranstalter: Stadt Melle, Tel. 01525 6896542, E-Mail: info@stadt-melle.de. Ort: Rathausplatz und Marktplatz in Melle-Mitte

20. 11., 11.30-12.30 Uhr: Märchenstube. Es war einmal.... ... vor gar nicht langer Zeit, da gab es - tief in den Meller Bergen - einen Märchenwald. So manches Volk von Nah und Fern kamen herbei, um Zwergen, Riesen, Prinzessinnen und vielen anderen Wesen aus dem Märchenland einen Besuch abzustatten und mehr von ihren Geschichten zu erfahren. Doch der Herr des Märchenwaldes wurde älter und ein Thronfolger war nicht in Sicht. So wurde eines düsteren Tages der Märchenwald endgültig geschlossen. Doch das Stadtoberhaupt und eine kleine Gemeinschaft von Feen, Zauberern und guten Geistern schloss sich zusammen, um die Märchenfiguren, Geschichten und Fabeln zu erhalten. Ihr neues zu Hause befindet sich seither in der Stadtbibliothek in Melle an der Weststr. Dort öffnen die Märchenerzählerinnen Maja Kohlbrecher-Winter und Christa Möller, sowie der Märchenerzähler Jens Hinghaus einmal in der Woche (samstags von 11.30 Uhr - 12.30 Uhr) die Tore zu märchenhaften und fantastischen Welten. Auch die Meller Märchenstube musste aufgrund der Corona-Pandemie erneut pausieren. Nun ist es aber endlich wieder soweit und die Märchenstube darf ihr Programm fortsetzen. Dies geht aber leider nicht ganz ohne Auflagen und Regeln. Um dem Infektionsschutz nachkommen zu können, dürfen lediglich 10 Kinder an den Märchenlesungen teilnehmen. Bis auf Weiteres ist daher außerdem eine vorherige Anmeldung in der Stadtbibliothek Melle zwingend erforderlich! Zunächst müssen sich die Märchenerzähler und -erzählerinnen auf das Vorlesen und Erzählen beschränken, das Basteln im Anschluss muss leider noch entfallen. Daher wird die Märchenstube auch verkürzt von 11.30 bis 12.30 Uhr stattfinden. Die digitale Kontaktdatenverfolgung erfolgt mit der Luca-App. Die Eltern müssen ihre Kinder bitte vor der Veranstaltung einchecken (lassen). Anmeldungen nimmt die Stadtbibliothek gerne unter (05422) 959474 entgegen. Weitere Infos und das Programm auch unter www.stadtmarketing-melle.de.. Veranstalter: Stadtmarketing Melle e.V., Geschäftsstelle, Markt 22, 49324 Melle, Tel. 05422 965-271, E-Mail: info@stadtmarketing-melle.de. Ort: Stadtbibliothek Melle, Weststraße 2, 49324 Melle, Tel. 05422 959474, E-Mail: info@stadtbibliothek-melle.de

20. 11., 14 Uhr: Handlettering-Workshop. Grafikdesignerin Katharina Staar zeigt, wie Worte gekonnt in Szene gesetzt werden. Arbeitsmaterialien wie Stifte, Papiere und weitere Materialien werden gestellt.. Veranstalter: LandFrauenverein Buer, Tel. 05427 6375, E-Mail: info@landfrauen-buer.de. Ort: Mensa der Oberschule Buer

20. 11., 14-17 Uhr: Bauernmarkt. Winterträume Bauernmarkt mit regionalen Leckereien und Dekorationen von unseren Höfen vor Ort bei selbst gebackenen Kuchen und leckerem Kaffee und Getränken im vorweihnachtlichem Ambiente.. Veranstalter: Ortslandvolk Gesmold, Tel. 05409989456 017655928399, E-Mail: gabriele.moerixmann@t-online.de. Ort: Hof Mörixmann

20. 11., 15-16.30 Uhr: Alles Weihnachten mit dem Kleinen Raben Socke. Weihnachten steht vor der Tür und da darf natürlich auch der kleine Rabe Socke nicht fehlen! Beim Aufräumen des eigenen Nests - es wird ja Platz für die vielen Geschenke gebraucht , die er bekommen soll - entdeckt der freche Rabe seinen Wunschzettel, den "irgendjemand" nicht abgegeben hat. Was nun? Der Hase Löffel, Wolle, das Schaf, Eddi-Bär und auch der kleine Dachs haben ihre Wünsche rechtzeitig abgeschickt. Ist der kleine Rabe Socke zu spät? Kann Frau Dachs mit ihrem guten Draht zum Weihnachtsmann helfen? Wer den kleinen Raben Socke kennt, weiß, dass er bestimmt eine Idee hat, wie er doch noch an seine Geschenke kommt. Freuen Sie sich auf eine lustige Geschichte, an deren Ende die Gewissheit steht: Weihnachten ist einfach das Allerbeste! (Regie: Marco Knille). Veranstalter: Waldbühne Melle e.V., Tel. 05422 42442, E-Mail: service@waldbuehne-melle.com. Ort: Waldbühne Melle, Bergstaße 19, 49324 Melle

20. 11., 16-17.30 Uhr: Kinder-Kino-Klub - Filmnachmittag für Mitglieder im Grundschulalter. Das Fachwerk 1775 zeigt besondere Filme für Kinder im Grundschulalter. Natürlich gibt's ein Getränke und Popcorn dazu! Der Kinder-Kino-Klub im Fachwerk geht 2021 in eine neue Runde. Jungen und Mädchen im Grundschulalter können sich mit einer einjährigen Mitgliedschaft (endet automatisch am Jahresende) ein vierfaches Filmvergnügen sichern. Getränk und Popcorn sind jeweils inklusive. Um im Moment genügend Abstand halten zu können, sind pro Film im März, April, Oktober und November jeweils zwei Vorstellungen (Samstag und Sonntag) geplant. Ein Newsletter informiert rechtzeitig darüber, welcher Film gezeigt wird. Die Mitgliedschaft kostet pro Kind 14 Euro, Geschwisterkinder zahlen sieben Euro. Weitere Infos bei Larissa Chippendale-Dieckmann, Tel. 0177/4917374, oder unter info@fachwerk1775.de.. Veranstalter: Fachwerk 1775, Tel. 0177 4917374, E-Mail: info@fachwerk1775.de. Ort: Fachwerk 1775, Am Ring 40, 49326 Melle, E-Mail: info@fachwerk1775.de

20. 11., 16-19 Uhr: Familienwanderung. mit gemütlichem Abschluss. Veranstalter: Heimat- und Verkehrsverein Riemsloh 1932 e.V., Tel. 05226 5489, E-Mail: ingo.wissmann@concordia.de. Ort: Kastanienplatz Riemsloh

20. 11., 20-23 Uhr: Konzert unter dem Motto "Chartshow". Ein buntes Programm unter der Leitung von Andreas Lux. Anschließend lädt die Jugendkapelle zum Tanz ein. Veranstalter: Jugendkapelle Wellingholzhausen, Tel. 05429 2144, E-Mail: johanna.vogelpohl@yahoo.com. Ort: Haus des Gastes

21. 11., 10 Uhr: Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag. Die Ev.-luth. St.-Martini-Kirchengemeinde Buer gedenkt in diesem Gottesdienst aller im vergangenen Kirchenjahr verstorbenen Gemeindeglieder. Dazu sind alle Angehörigen besonders eingeladen. Ab 14 Uhr spielt der Posaunenchor auf beiden Friedhöfen in Buer.. Veranstalter: Ev.-luth. St- Martini-Kirchengemeinde Buer, Tel. 05427 383, E-Mail: bahr@martinibuer.de. Ort: Martinikirche Buer, Kirchplatz , 49328 Melle

21. 11., 15-16.30 Uhr: Alles Weihnachten mit dem Kleinen Raben Socke. Weihnachten steht vor der Tür und da darf natürlich auch der kleine Rabe Socke nicht fehlen! Beim Aufräumen des eigenen Nests - es wird ja Platz für die vielen Geschenke gebraucht , die er bekommen soll - entdeckt der freche Rabe seinen Wunschzettel, den "irgendjemand" nicht abgegeben hat. Was nun? Der Hase Löffel, Wolle, das Schaf, Eddi-Bär und auch der kleine Dachs haben ihre Wünsche rechtzeitig abgeschickt. Ist der kleine Rabe Socke zu spät? Kann Frau Dachs mit ihrem guten Draht zum Weihnachtsmann helfen? Wer den kleinen Raben Socke kennt, weiß, dass er bestimmt eine Idee hat, wie er doch noch an seine Geschenke kommt. Freuen Sie sich auf eine lustige Geschichte, an deren Ende die Gewissheit steht: Weihnachten ist einfach das Allerbeste! (Regie: Marco Knille). Veranstalter: Waldbühne Melle e.V., Tel. 05422 42442, E-Mail: service@waldbuehne-melle.com. Ort: Waldbühne Melle, Bergstaße 19, 49324 Melle

21. 11., 16-17.30 Uhr: Kinder-Kino-Klub - Filmnachmittag für Mitglieder im Grundschulalter. Das Fachwerk 1775 zeigt besondere Filme für Kinder im Grundschulalter. Natürlich gibt's ein Getränke und Popcorn dazu! Der Kinder-Kino-Klub im Fachwerk geht 2021 in eine neue Runde. Jungen und Mädchen im Grundschulalter können sich mit einer einjährigen Mitgliedschaft (endet automatisch am Jahresende) ein vierfaches Filmvergnügen sichern. Getränk und Popcorn sind jeweils inklusive. Um im Moment genügend Abstand halten zu können, sind pro Film im März, April, Oktober und November jeweils zwei Vorstellungen (Samstag und Sonntag) geplant. Ein Newsletter informiert rechtzeitig darüber, welcher Film gezeigt wird. Die Mitgliedschaft kostet pro Kind 14 Euro, Geschwisterkinder zahlen sieben Euro. Weitere Infos bei Larissa Chippendale-Dieckmann, Tel. 0177/4917374, oder unter info@fachwerk1775.de.. Veranstalter: Fachwerk 1775, Tel. 0177 4917374, E-Mail: info@fachwerk1775.de. Ort: Fachwerk 1775, Am Ring 40, 49326 Melle, E-Mail: info@fachwerk1775.de

22. 11., 13.15 Uhr: Besuch der Lebkuchenfabrik Schulze Borgholzhausen mit anschließendem Cafébesuch. Veranstalter: LandFrauenverein Riemsloh-Hoyel, Tel. 05226 5715, E-Mail: kreislandfrauen.melle@gmx.de. Ort: Treffpunkt Kastanienplatz

22. 11., 14-18 Uhr: Robotics-Angebot des Schüler-Forschungs-Zentrum (SFZ) Osnabrück. Einmal in der Woche am Montagnachmittag treffen sich roboterbegeisterte Schülerinnen und Schüler an der BBS Melle mit den Coaches, um in kleinen Teams Roboter zu bauen und zu programmieren. Später ist eine Teilnahme an Roboter-Wettbewerben möglich. Mitmachen können Schülerinnen und Schüler aller Schulformen ab der 5. Klasse. Vorkenntnisse werden nicht benötigt. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des SFZ Osnabrück (www.sfz-os.de).. Veranstalter: SFZ Osnabrück, Tel. 0541 98223931, E-Mail: info@sfz-os.de. Ort: BBS Melle, Lindenstraße 1, 49324 Melle

23. 11., 14.30 Uhr: "Entspannt in den Advent". Yoga/Meditation im Sitzen für alle Altersgruppen unter Anleitung von Brigitte Heitz. Veranstalter: LandFrauenverein Wellingholzhausen, Tel. 05429 750, E-Mail: kreislandfrauen.melle@gmx.de. Ort: Fachwerk 1775, Am Ring 40, 49326 Melle, E-Mail: info@fachwerk1775.de

23. 11., 19.30-21.30 Uhr: Lesung mit Firas Alshater zur Interkulturellen Woche 2021. Firas Alshater, geb. 1991 in Damaskus (Syrien) ist ein fast ganz normaler Berliner mit Hipsterbart und Brille, ein Comedian und erfolgreicher Youtuber. Bis 2013 lebte er in Syrien. Er wurde für seine politischen Videos vom Assad- Regime und auch von den Islamisten verhaftet und gefoltert. Die Arbeit mit einem deutschen Regisseur an einem Film brachte ihm das ersehnte Visum für die Ausreise nach Deutschland. Von seinen Erlebnissen in Deutschland und Syrien erzählt Firas witzig, tragikomisch, offen und immer liebenswert frech. Er hat inzwischen zwei Bücher veröffentlicht:"Ich komme auf Deutschland zu" und "Versteh einer die Deutschen".. Veranstalter: Stadtbibliothek Melle, Weststraße 2, 49324 Melle, Tel. 05422 959474, E-Mail: info@stadtbibliothek-melle.de. Ort: Stadtbibliothek Melle, Weststraße 2, 49324 Melle, Tel. 05422 959474, E-Mail: info@stadtbibliothek-melle.de

24. 11., 7-13 Uhr: Traditioneller Wochenmarkt in Melle-Mitte. Klein, aber fein - so kann man den Meller Wochenmarkt treffend beschreiben. Der Markt setzt eben nicht auf Größe und Weitläufigkeit, sondern auf Qualität und Frische! Zweimal in der Woche (mittwochs- und samstagsvormittags) fahren die Händler, direkt im Stadtzentrum von Melle-Mitte, im Schatten des historischen Rathauses ihre Waren auf. Sollte ein Markttag auf einen Feiertag fallen, so entfällt der Wochenmarkt oder wird auf den Tag vor dem Feiertag vorverlegt. Von frischem Obst und Gemüse, Wurst- und Fleischwaren über Käse und Backwaren, bis hin zu Fisch und Blumen, kann der Meller Wochenmarkt alles bieten. Selbstverständlich dürfen auch Saisonwaren nicht fehlen. Für die Meller ist es ein beliebter Treffpunkt!. Veranstalter: Stadt Melle, Tel. 01525 6896542, E-Mail: info@stadt-melle.de. Ort: Rathausplatz und Marktplatz in Melle-Mitte

25. 11., 8-13 Uhr: Traditioneller Wochenmarkt in Melle-Buer. Ein traditioneller Wochenmarkt mit frischen, regionalen Produkten in allen Variationen - Fleisch, Obst, Gemüse, Fisch und vieles mehr!. Veranstalter: Ortsrat Buer, Tel. 05427 1072. Ort: Kirchhofsburg

26.-27. 11.: Die Nikolauszentrale. Am Stand des Vereins im EDEKA-Markt in Buer können kleine Überraschungspakete mit einem - oder Keramik-Nikolaus, mit weihnachtlichen Holzfiguren oder stimmungsvollen Teelichtern zusammengestellt werden. Dazu wird eine nette Karte an einen Menschen geschrieben, den man mit diesem kleinen Präsent zum Nikolaustag überraschend möchte. Das Ganze wird nett verpackt, mit der entsprechenden Adresse versehen - und in der Nacht zum Nikolaustag liefert das Team des Jugendwagon die Päckchen an die Adressaten aus und hängt sie an die Tür des Beschenkten - als kleine liebevolle Überraschung am Nikolaus-Morgen. Der Stand ist am Freitag, 26.November von 14.00 bis 19.00 Uhr besetzt, am Samstag, 27. November von 09.00 bis 18.00 Uhr.. Veranstalter: Netzwerk Jugendhaus Buer e.V., Tel. 05427 1072, E-Mail: uschi.thoele@mail.de. Ort: Edeka-Markt Adam

26. 11. - 12. 12.: Meller Weihnachtsmarkt mit After-Work-Abend und Christmas-Night-Shopping bis 22.00 Uhr am 10.12.; geöffnet täglich von 14.30 Uhr bis 20.00 Uhr; samstags bereits ab 11.00 Uhr und sonntags ab 13.00 Uhr; weitere Infos unter www.melle-city.de. Veranstalter: Werbegemeinschaft Melle-City e.V., Tel. 05422 930333. Ort: Meller Innenstadt

26. 11. - 19. 12.: Mitgliederausstellung 2020 geöffnet Donnerstag bis Sonntag von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr; Eintritt für Nichtmitglieder 3 Euro. Veranstalter: Verein zur Förderung von Kunst und Kultur in Melle, Tel. ß5427 1886. Ort: Alte Posthalterei Melle, Haferstr. 17 in Melle-Mitte

26. 11. - 19. 12.: Kunstvielfalt - drunter und drüber. Mitglieder des Kunstvereins stellen aus Geöffnet Do - So von 15 - 18 Uhr Eintritt 3 Euro. Veranstalter: Verein zur Förderung von Kunst und Kultur in Melle, Tel. 5427 1886. Ort: Alte Posthalterei Melle, Haferstr. 17 in Melle-Mitte

26. 11., 16-20 Uhr: Blutspende. Veranstalter: DRK-Ortsverein Buer, Tel. 05422 962460, E-Mail: info@drk-melle.de. Ort: Oberschule Buer, Hilgensele 43, 49328 Melle Buer

26. 11., 17 Uhr: Weihnachtsanglühen. Gemeinsam wollen wir mit einem Fackelzug zum Beutling wandern, die Beleuchtung auf unserem Aussichtsturm anschalten und uns auf die Adventszeit einstimmen. Start: 17.00 Uhr am Fachwerk 1775. Veranstalter: Heimat- und Verschönerungsverein Wellingholzhausen e.V., Tel. 05429 921024, E-Mail: info@heimatverein-wellingholzhausen.de. Ort: Beutling, Aussichtsturm

26. 11., 18.30-22.40 Uhr: Musical Dinner. Tauchen Sie ein in die Welt der Musicals. Beim Original Musical Dinner von DS Entertainment werden Ihnen die absoluten Highlights der beliebtesten Musicals serviert. Während Sie das musikalische Dinner genießen, sorgen unsere Musical Stars in stilechten Kostümen für die ganz besondere Würze. Es wird ein 3 Gänge Menü serviert. Tickets bekommen Sie an unserer Rezeption. 79,00Euro pro Person. Veranstalter: Van der Valk Hotel, Tel. 05422 96240, E-Mail: info@melle.valk.com. Ort: Van der Valk Hotel Melle-Osnabrück, Wellingholzhausener Straße 7, 49324 Melle, Tel. 05422 96240, E-Mail: info@melle.valk.com

26. 11., 19.30 Uhr: Preisdoppelkopf. Das offenes Turnier für jedermann/-frau ab dem 16. Lj. wird nach den allgemein gültigen Regeln ausgetragen. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 8,- Euro. Dieser wird komplett durch Geldpreise wieder ausgeschüttet.. Veranstalter: Förderkreis Fußball in Gesmold e.V., Tel. 05422 41727, E-Mail: hubert.wallenhorst@t-online.de. Ort: Vereinsheim Viktoria Gesmold

26. 11., 20-22.30 Uhr: Die 39 Stufen. Eine Krimikomödie, in der es von Beginn an heißt: Komik, Abenteuer und Tändeleien. Dabei sollte es für Richard Hannay eigentlich ein ruhiger, schöner Abend im Theater beim Superhirn Mr. Memory werden. Aber es kommt anders und viel aufregender: Im Zuschauerraum fallen Schüsse, Tumult bricht aus und eine elegante Lady stirbt in seinen Armen. Für Richard beginnt eine haarsträubende Reise von London bis in die schottischen Highlands, denn kurz vor ihrem Tod offenbarte die schöne Fremde, sie sei Spezial-Agentin im Auftrag der Regierung. Von der Polizei wegen des vermeintlichen Mordes verfolgt, muss Richard nun nicht nur sich selbst, sondern auch sein Land retten. Alles hängt davon ab, den Spionage-Ring "Die 39 Stufen" aufzudecken. Viele kennen den Film Alfred Hitchcocks nach dem Spionagethriller John Buchans. Hier kommt er als komödiantisches Theatervergnügen pur: Ein nur vierköpfiges Ensemble spielt gefühlt fast 150 Rollen in einem halsbrecherischen Tempo! Das Stück wurde mit dem Olivier Award für die Best New Comedy 2006 ausgezeichnet (Regie: Detlev Schmidt).. Veranstalter: Waldbühne Melle e.V., Tel. 05422 42442, E-Mail: service@waldbuehne-melle.com. Ort: Theater Melle, Schürenkamp 14, 49324 Melle

27. 11., 7-13 Uhr: Traditioneller Wochenmarkt in Melle-Mitte. Klein, aber fein - so kann man den Meller Wochenmarkt treffend beschreiben. Der Markt setzt eben nicht auf Größe und Weitläufigkeit, sondern auf Qualität und Frische! Zweimal in der Woche (mittwochs- und samstagsvormittags) fahren die Händler, direkt im Stadtzentrum von Melle-Mitte, im Schatten des historischen Rathauses ihre Waren auf. Sollte ein Markttag auf einen Feiertag fallen, so entfällt der Wochenmarkt oder wird auf den Tag vor dem Feiertag vorverlegt. Von frischem Obst und Gemüse, Wurst- und Fleischwaren über Käse und Backwaren, bis hin zu Fisch und Blumen, kann der Meller Wochenmarkt alles bieten. Selbstverständlich dürfen auch Saisonwaren nicht fehlen. Für die Meller ist es ein beliebter Treffpunkt!. Veranstalter: Stadt Melle, Tel. 01525 6896542, E-Mail: info@stadt-melle.de. Ort: Rathausplatz und Marktplatz in Melle-Mitte

27. 11., 11.30-12.30 Uhr: Märchenstube. Es war einmal.... ... vor gar nicht langer Zeit, da gab es - tief in den Meller Bergen - einen Märchenwald. So manches Volk von Nah und Fern kamen herbei, um Zwergen, Riesen, Prinzessinnen und vielen anderen Wesen aus dem Märchenland einen Besuch abzustatten und mehr von ihren Geschichten zu erfahren. Doch der Herr des Märchenwaldes wurde älter und ein Thronfolger war nicht in Sicht. So wurde eines düsteren Tages der Märchenwald endgültig geschlossen. Doch das Stadtoberhaupt und eine kleine Gemeinschaft von Feen, Zauberern und guten Geistern schloss sich zusammen, um die Märchenfiguren, Geschichten und Fabeln zu erhalten. Ihr neues zu Hause befindet sich seither in der Stadtbibliothek in Melle an der Weststr. Dort öffnen die Märchenerzählerinnen Maja Kohlbrecher-Winter und Christa Möller, sowie der Märchenerzähler Jens Hinghaus einmal in der Woche (samstags von 11.30 Uhr - 12.30 Uhr) die Tore zu märchenhaften und fantastischen Welten. Auch die Meller Märchenstube musste aufgrund der Corona-Pandemie erneut pausieren. Nun ist es aber endlich wieder soweit und die Märchenstube darf ihr Programm fortsetzen. Dies geht aber leider nicht ganz ohne Auflagen und Regeln. Um dem Infektionsschutz nachkommen zu können, dürfen lediglich 10 Kinder an den Märchenlesungen teilnehmen. Bis auf Weiteres ist daher außerdem eine vorherige Anmeldung in der Stadtbibliothek Melle zwingend erforderlich! Zunächst müssen sich die Märchenerzähler und -erzählerinnen auf das Vorlesen und Erzählen beschränken, das Basteln im Anschluss muss leider noch entfallen. Daher wird die Märchenstube auch verkürzt von 11.30 bis 12.30 Uhr stattfinden. Die digitale Kontaktdatenverfolgung erfolgt mit der Luca-App. Die Eltern müssen ihre Kinder bitte vor der Veranstaltung einchecken (lassen). Anmeldungen nimmt die Stadtbibliothek gerne unter (05422) 959474 entgegen. Weitere Infos und das Programm auch unter www.stadtmarketing-melle.de.. Veranstalter: Stadtmarketing Melle e.V., Geschäftsstelle, Markt 22, 49324 Melle, Tel. 05422 965-271, E-Mail: info@stadtmarketing-melle.de. Ort: Stadtbibliothek Melle, Weststraße 2, 49324 Melle, Tel. 05422 959474, E-Mail: info@stadtbibliothek-melle.de

27. 11., 14-14.30 Uhr: Adventskranz aufhängen. Veranstalter: Heimatverein Gesmold e.V., Tel. 05422 42531, E-Mail: post@heimatverein-gesmold.de. Ort: Dorfplatz an der Linde

27. 11., 14.45 Uhr: Adventsliedersingen bei älteren Gemeindegliedern. Veranstalter: Ev.-luth. Kirchengemeinde Hoyel, Tel. 05226 5135, E-Mail: Susanne.Dremel-Malitte@evlka.de. Ort: in der Gemeinde

27. 11., 15-16.30 Uhr: Alles Weihnachten mit dem Kleinen Raben Socke. Weihnachten steht vor der Tür und da darf natürlich auch der kleine Rabe Socke nicht fehlen! Beim Aufräumen des eigenen Nests - es wird ja Platz für die vielen Geschenke gebraucht , die er bekommen soll - entdeckt der freche Rabe seinen Wunschzettel, den "irgendjemand" nicht abgegeben hat. Was nun? Der Hase Löffel, Wolle, das Schaf, Eddi-Bär und auch der kleine Dachs haben ihre Wünsche rechtzeitig abgeschickt. Ist der kleine Rabe Socke zu spät? Kann Frau Dachs mit ihrem guten Draht zum Weihnachtsmann helfen? Wer den kleinen Raben Socke kennt, weiß, dass er bestimmt eine Idee hat, wie er doch noch an seine Geschenke kommt. Freuen Sie sich auf eine lustige Geschichte, an deren Ende die Gewissheit steht: Weihnachten ist einfach das Allerbeste! (Regie: Marco Knille). Veranstalter: Waldbühne Melle e.V., Tel. 05422 42442, E-Mail: service@waldbuehne-melle.com. Ort: Waldbühne Melle, Bergstaße 19, 49324 Melle

27. 11., 15-19 Uhr: Adventsfeier. Veranstalter: Heimat- und Verkehrsverein Riemsloh 1932 e.V., Tel. 05226 5489, E-Mail: ingo.wissmann@concordia.de. Ort: Heimatraum

27. 11., 20 Uhr: Schützenball. Veranstalter: Schützenverein Wellingholzhausen, Tel. 0162 7436779, E-Mail: borgmann.hermann@web.de. Ort: Haus des Gastes

27. 11., 20-22.30 Uhr: Die 39 Stufen. Eine Krimikomödie, in der es von Beginn an heißt: Komik, Abenteuer und Tändeleien. Dabei sollte es für Richard Hannay eigentlich ein ruhiger, schöner Abend im Theater beim Superhirn Mr. Memory werden. Aber es kommt anders und viel aufregender: Im Zuschauerraum fallen Schüsse, Tumult bricht aus und eine elegante Lady stirbt in seinen Armen. Für Richard beginnt eine haarsträubende Reise von London bis in die schottischen Highlands, denn kurz vor ihrem Tod offenbarte die schöne Fremde, sie sei Spezial-Agentin im Auftrag der Regierung. Von der Polizei wegen des vermeintlichen Mordes verfolgt, muss Richard nun nicht nur sich selbst, sondern auch sein Land retten. Alles hängt davon ab, den Spionage-Ring "Die 39 Stufen" aufzudecken. Viele kennen den Film Alfred Hitchcocks nach dem Spionagethriller John Buchans. Hier kommt er als komödiantisches Theatervergnügen pur: Ein nur vierköpfiges Ensemble spielt gefühlt fast 150 Rollen in einem halsbrecherischen Tempo! Das Stück wurde mit dem Olivier Award für die Best New Comedy 2006 ausgezeichnet (Regie: Detlev Schmidt).. Veranstalter: Waldbühne Melle e.V., Tel. 05422 42442, E-Mail: service@waldbuehne-melle.com. Ort: Theater Melle, Schürenkamp 14, 49324 Melle

28. 11., 10 Uhr: Familiengottesdienst zum 1. Advent. Diakonin Ulrich und das Kindergartenteam laden zu Beginn der Adventszeit zu einem Familiengottesdienst in die Martinikirche ein.. Veranstalter: Ev.-luth. St.-Martini-Kirchengemeinde Buer, Tel. 05427 921412, E-Mail: ulrich@martinibuer.de. Ort: Martinikirche Buer, Kirchplatz in Melle-Buer

28. 11., 13-15 Uhr: Adventssingen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene bringen Mitgliedern der Kirchengemeinde Bennien, die 75 Jahre alt oder älter sind, einen Gruß zum Advent nach Hause. Sie singen ein Adventslied und überreichen einen von einem Kreativkreis der Gemeinde gestalteten Gruß zum Advent.. Veranstalter: Ev.-luth. St. Lukas-Kirchengemeinde Bennien, Tel. 05226 5261, E-Mail: KG.Bennien@evlka.de. Ort: Bennien

28. 11., 15-16.30 Uhr: Alles Weihnachten mit dem Kleinen Raben Socke. Weihnachten steht vor der Tür und da darf natürlich auch der kleine Rabe Socke nicht fehlen! Beim Aufräumen des eigenen Nests - es wird ja Platz für die vielen Geschenke gebraucht , die er bekommen soll - entdeckt der freche Rabe seinen Wunschzettel, den "irgendjemand" nicht abgegeben hat. Was nun? Der Hase Löffel, Wolle, das Schaf, Eddi-Bär und auch der kleine Dachs haben ihre Wünsche rechtzeitig abgeschickt. Ist der kleine Rabe Socke zu spät? Kann Frau Dachs mit ihrem guten Draht zum Weihnachtsmann helfen? Wer den kleinen Raben Socke kennt, weiß, dass er bestimmt eine Idee hat, wie er doch noch an seine Geschenke kommt. Freuen Sie sich auf eine lustige Geschichte, an deren Ende die Gewissheit steht: Weihnachten ist einfach das Allerbeste! (Regie: Marco Knille). Veranstalter: Waldbühne Melle e.V., Tel. 05422 42442, E-Mail: service@waldbuehne-melle.com. Ort: Waldbühne Melle, Bergstaße 19, 49324 Melle

28. 11., 15-20 Uhr: Adventsturnier. Tanzsport vom Feinsten bis in die höchsten deutschen Klassen. Veranstalter: Tanzclub Grönegau, Tel. 05221 966170, E-Mail: kontakt@tanzclub-groenegau.de. Ort: Forum Melle, Mühlenstraße 39A, 49324 Melle, Tel. 05422 945111, E-Mail: info@forum-melle.de

28. 11., 16.30 Uhr: Vom Licht bringen und Licht sein! Täglich kleiner wird der Bogen, denn die Sonne kommt gezogen. Morgens wird es später hell. Abends naht das Dunkel schnell." Licht - Dunkelheit! Von der Finsternis zum Licht: Licht bringen - Licht sein - Licht in meinem eigenen Leben. Davon erzählen die Märchen auf einer Wanderung um den Düingberg. Naturführer/In: Christa Möller Anmeldung: Tel. 05422 - 49346 E-Mail: Christa.moeller1@gmx.de Dauer: ca. 2,5 Stunden Treffpunkt: Wanderparkplatz Düingberg Ehrenmal Düingdorf Nähe Düingdorfer Str. 41 49328 Melle Hinweis zur Veranstaltung: Laternen (Taschenlampen) können gern mitgebracht werden. Veranstalter: Stadt Melle - Umweltbüro, Tel. 05422 965373, E-Mail: a.kuddes@stadt-melle.de. Ort: Düingberg

28. 11., 17 Uhr: Weihnachtskonzert. Weihnachtsmelodien aus vielen Teilen der Welt präsentieren die über 60 Musiker um ihren Dirigenten Jan Mons und wollen damit an die erfolgreichen Benefizveranstaltungen der letzten Jahre anknüpfen. Veranstalter: Heimatkapelle Wellingholzhausen e.V., Tel. 0173 2716156, E-Mail: vorstand@heimatkapelle.de. Ort: Bartholomäuskirche Wellingholzhauen

28. 11., 17 Uhr: Weihnachtskonzert. mit Marc Marshall. Veranstalter: Martinimusik Buer, Tel. 0173 2505926. Ort: Martinikirche, Melle-Buer

28. 11., 20-22.30 Uhr: Die 39 Stufen. Eine Krimikomödie, in der es von Beginn an heißt: Komik, Abenteuer und Tändeleien. Dabei sollte es für Richard Hannay eigentlich ein ruhiger, schöner Abend im Theater beim Superhirn Mr. Memory werden. Aber es kommt anders und viel aufregender: Im Zuschauerraum fallen Schüsse, Tumult bricht aus und eine elegante Lady stirbt in seinen Armen. Für Richard beginnt eine haarsträubende Reise von London bis in die schottischen Highlands, denn kurz vor ihrem Tod offenbarte die schöne Fremde, sie sei Spezial-Agentin im Auftrag der Regierung. Von der Polizei wegen des vermeintlichen Mordes verfolgt, muss Richard nun nicht nur sich selbst, sondern auch sein Land retten. Alles hängt davon ab, den Spionage-Ring "Die 39 Stufen" aufzudecken. Viele kennen den Film Alfred Hitchcocks nach dem Spionagethriller John Buchans. Hier kommt er als komödiantisches Theatervergnügen pur: Ein nur vierköpfiges Ensemble spielt gefühlt fast 150 Rollen in einem halsbrecherischen Tempo! Das Stück wurde mit dem Olivier Award für die Best New Comedy 2006 ausgezeichnet (Regie: Detlev Schmidt).. Veranstalter: Waldbühne Melle e.V., Tel. 05422 42442, E-Mail: service@waldbuehne-melle.com. Ort: Theater Melle, Schürenkamp 14, 49324 Melle

29. 11., 14-18 Uhr: Robotics-Angebot des Schüler-Forschungs-Zentrum (SFZ) Osnabrück. Einmal in der Woche am Montagnachmittag treffen sich roboterbegeisterte Schülerinnen und Schüler an der BBS Melle mit den Coaches, um in kleinen Teams Roboter zu bauen und zu programmieren. Später ist eine Teilnahme an Roboter-Wettbewerben möglich. Mitmachen können Schülerinnen und Schüler aller Schulformen ab der 5. Klasse. Vorkenntnisse werden nicht benötigt. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des SFZ Osnabrück (www.sfz-os.de).. Veranstalter: SFZ Osnabrück, Tel. 0541 98223931, E-Mail: info@sfz-os.de. Ort: BBS Melle, Lindenstraße 1, 49324 Melle

29. 11., 14.30 Uhr: Adventsfeier. Veranstalter: LandFrauenverein Riemsloh-Hoyel, Tel. 05226 5715, E-Mail: kreislandfrauen.melle@gmx.de. Ort: Antoniushaus Hoyel

29. 11., 16-20 Uhr: Blutspende. Veranstalter: DRK-Ortsgruppe Neuenkirchen, Tel. 05428 1889, E-Mail: bianca-mathieu@web.de. Ort: Dorfgemeinschaftshaus Neuenkirchen, Ottenheider Weg 10, 49326 Melle, Tel. 05428 1372

Dezember

1. 12., 7-13 Uhr: Traditioneller Wochenmarkt in Melle-Mitte. Klein, aber fein - so kann man den Meller Wochenmarkt treffend beschreiben. Der Markt setzt eben nicht auf Größe und Weitläufigkeit, sondern auf Qualität und Frische! Zweimal in der Woche (mittwochs- und samstagsvormittags) fahren die Händler, direkt im Stadtzentrum von Melle-Mitte, im Schatten des historischen Rathauses ihre Waren auf. Sollte ein Markttag auf einen Feiertag fallen, so entfällt der Wochenmarkt oder wird auf den Tag vor dem Feiertag vorverlegt. Von frischem Obst und Gemüse, Wurst- und Fleischwaren über Käse und Backwaren, bis hin zu Fisch und Blumen, kann der Meller Wochenmarkt alles bieten. Selbstverständlich dürfen auch Saisonwaren nicht fehlen. Für die Meller ist es ein beliebter Treffpunkt!. Veranstalter: Stadt Melle, Tel. 1525 6896542, E-Mail: info@stadt-melle.de. Ort: Rathausplatz und Marktplatz in Melle-Mitte

1. 12., 14.30 Uhr: Adventsfeier. Wir stimmen uns auf eine besinnliche Weihnachtszeit ein.. Veranstalter: LandFrauenverein Melle, Tel. 5422 43115, E-Mail: kreislandfrauen.melle@gmx.de. Ort: Heimathof Melle

1. 12., 15 Uhr: Seniorenadventsfeier. Herzliche Einladung an alle älteren Gemeindeglieder der Ev.-luth. St. Martinikirchengemeinde Buer zu einem adventlichen Nachmittag im Gemeindehaus.. Veranstalter: Ev.-luth. St.-Martini-Kirchengemeinde Buer, Tel. 5427 383, E-Mail: bahr@martinibuer.de. Ort: Gemeindehaus der Ev.-luth. St- Martini-Kirchengemeinde Buer

1. 12., 20 Uhr: Weihnachtskonzert mit den MEDLZ. Veranstalter: Martinimusik Buer, Tel. 173 2505926. Ort: Martinikirche, Melle-Buer

2. 12., 8-13 Uhr: Traditioneller Wochenmarkt in Melle-Buer. Ein traditioneller Wochenmarkt mit frischen, regionalen Produkten in allen Variationen - Fleisch, Obst, Gemüse, Fisch und vieles mehr!. Veranstalter: Ortsrat Buer, Tel. 5427 1072. Ort: Kirchhofsburg

2. 12., 19.30-21.30 Uhr: Imkerverein Melle - Imkerstammtisch. Unser Verein unterstützt Imkerinnen und Imker bei Fragen zur Bienenhaltung. Honigbienen, Wildbienen und andere sammelnde Insekten sichern durch die Bestäubung von Wild- und Kulturpflanzen den Artenreichtum in der Natur. Fachlicher Austausch und geselliges Beisammensein mit Imkerinnen und Imkern aus unserem Verein. Interessierte Gäste sind willkommen! Weitere Infos und Anmeldung gern per Mail oder telefonisch.. Veranstalter: Imkerverein Melle, Tel. 5422 46925, E-Mail: silke.meier.melle@gmx.de. Ort: Gasthaus Zum Auerhahn, Galbrinkstr. 1, 49326 Melle, Tel. 5428 1213, E-Mail: info@gaststaette-zum-auerhahn.de

3. 12., 19 Uhr: Festlicher Advent mit Harmonic Brass. Veranstalter: Martinimusik Buer, Tel. 173 2505926. Ort: Martinikirche, Melle-Buer

4. - 5. 12.: 31. Wellingholzhausener Weihnachtsmarkt. Kunstgewerbliche Arbeiten und weihnachtliche Dekorationen, kalte und warme Leckereien, Kinderbelustigungen und ein stimmungsvolles Rahmenprogramm erwarten die Besucher geöffnet: Samstag von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr Sonntag von 15.30 Uhr bis 19.00 Uhr. Veranstalter: Ortsrat Wellingholzhausen, Tel. 5429 312, E-Mail: k.klocke@stadt-melle.de. Ort: Kirchplatz Wellingholzhausen

4. - 5. 12.: Nikolausmarkt in Buer jeweils ab 15.00 Uhr - am Samstag kommt um 17.00 Uhr der Nikolaus. Veranstalter: Ortsrat Buer, Tel. 5472 464. Ort: Kirchhofsburg in Melle-Buer

4. - 5. 12.: Gesmolder Weihnachtsmarkt. Samstag ab 15.00 Uhr und Sonntag ab 16.00 Uhr - Nikolausumzug um 17.00 Uhr ab Fa. Wulbusch. Veranstalter: Ortsfeuerwehr Gesmold, Tel. 5422 3821. Ort: Femlinde in Melle-Gesmold

4. - 19. 12.: Retrospektive anl. des 70. Geburtstag von Ulrich Heemann geöffnet jeden Samstag von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr und jeden Sonntag von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr; Eintritt für Nichtmitglieder 3 Euro. Veranstalter: Verein zur Förderung von Kunst und Kultur in Melle, Tel. ß5427 1886. Ort: Räumlichkeiten des Kunstvereins, Engelgarten 31

4. 12., 7-13 Uhr: Traditioneller Wochenmarkt in Melle-Mitte. Klein, aber fein - so kann man den Meller Wochenmarkt treffend beschreiben. Der Markt setzt eben nicht auf Größe und Weitläufigkeit, sondern auf Qualität und Frische! Zweimal in der Woche (mittwochs- und samstagsvormittags) fahren die Händler, direkt im Stadtzentrum von Melle-Mitte, im Schatten des historischen Rathauses ihre Waren auf. Sollte ein Markttag auf einen Feiertag fallen, so entfällt der Wochenmarkt oder wird auf den Tag vor dem Feiertag vorverlegt. Von frischem Obst und Gemüse, Wurst- und Fleischwaren über Käse und Backwaren, bis hin zu Fisch und Blumen, kann der Meller Wochenmarkt alles bieten. Selbstverständlich dürfen auch Saisonwaren nicht fehlen. Für die Meller ist es ein beliebter Treffpunkt!. Veranstalter: Stadt Melle, Tel. 1525 6896542, E-Mail: info@stadt-melle.de. Ort: Rathausplatz und Marktplatz in Melle-Mitte

4. 12., 11.30-12.30 Uhr: Märchenstube. Es war einmal.... ... vor gar nicht langer Zeit, da gab es - tief in den Meller Bergen - einen Märchenwald. So manches Volk von Nah und Fern kamen herbei, um Zwergen, Riesen, Prinzessinnen und vielen anderen Wesen aus dem Märchenland einen Besuch abzustatten und mehr von ihren Geschichten zu erfahren. Doch der Herr des Märchenwaldes wurde älter und ein Thronfolger war nicht in Sicht. So wurde eines düsteren Tages der Märchenwald endgültig geschlossen. Doch das Stadtoberhaupt und eine kleine Gemeinschaft von Feen, Zauberern und guten Geistern schloss sich zusammen, um die Märchenfiguren, Geschichten und Fabeln zu erhalten. Ihr neues zu Hause befindet sich seither in der Stadtbibliothek in Melle an der Weststr. Dort öffnen die Märchenerzählerinnen Maja Kohlbrecher-Winter und Christa Möller, sowie der Märchenerzähler Jens Hinghaus einmal in der Woche (samstags von 11.30 Uhr - 12.30 Uhr) die Tore zu märchenhaften und fantastischen Welten. Auch die Meller Märchenstube musste aufgrund der Corona-Pandemie erneut pausieren. Nun ist es aber endlich wieder soweit und die Märchenstube darf ihr Programm fortsetzen. Dies geht aber leider nicht ganz ohne Auflagen und Regeln. Um dem Infektionsschutz nachkommen zu können, dürfen lediglich 10 Kinder an den Märchenlesungen teilnehmen. Bis auf Weiteres ist daher außerdem eine vorherige Anmeldung in der Stadtbibliothek Melle zwingend erforderlich! Zunächst müssen sich die Märchenerzähler und -erzählerinnen auf das Vorlesen und Erzählen beschränken, das Basteln im Anschluss muss leider noch entfallen. Daher wird die Märchenstube auch verkürzt von 11.30 bis 12.30 Uhr stattfinden. Die digitale Kontaktdatenverfolgung erfolgt mit der Luca-App. Die Eltern müssen ihre Kinder bitte vor der Veranstaltung einchecken (lassen). Anmeldungen nimmt die Stadtbibliothek gerne unter 5422/959474 entgegen. Weitere Infos und das Programm auch unter www.stadtmarketing-melle.de.. Veranstalter: Stadtmarketing Melle e.V., Geschäftsstelle, Markt 22, 49324 Melle, Tel. 5422 965-271, E-Mail: info@stadtmarketing-melle.de. Ort: Stadtbibliothek Melle, Weststrasse 2, 49324 Melle, Tel. 5422 959474, E-Mail: info@stadtbibliothek-melle.de

4. 12., 14.30 Uhr: Indoor-Weihnachtsmarkt unter Beteiligung weiterer örtlicher Vereinen. Veranstalter: Heimat- und Verschönerungsverein Bruchmühlen, Tel. 5226 1533. Ort: Mehrzweckhalle und Torbogenhaus in Melle-Bruchmühlen

4. 12., 15-16.30 Uhr: Alles Weihnachten mit dem Kleinen Raben Socke. Weihnachten steht vor der Tür und da darf natürlich auch der kleine Rabe Socke nicht fehlen! Beim Aufräumen des eigenen Nests - es wird ja Platz für die vielen Geschenke gebraucht , die er bekommen soll - entdeckt der freche Rabe seinen Wunschzettel, den "irgendjemand" nicht abgegeben hat. Was nun? Der Hase Löffel, Wolle, das Schaf, Eddi-Bär und auch der kleine Dachs haben ihre Wünsche rechtzeitig abgeschickt. Ist der kleine Rabe Socke zu spät? Kann Frau Dachs mit ihrem guten Draht zum Weihnachtsmann helfen? Wer den kleinen Raben Socke kennt, weiß, dass er bestimmt eine Idee hat, wie er doch noch an seine Geschenke kommt. Freuen Sie sich auf eine lustige Geschichte, an deren Ende die Gewissheit steht: Weihnachten ist einfach das Allerbeste! (Regie: Marco Knille). Veranstalter: Waldbühne Melle e.V., Tel. 5422 42442, E-Mail: service@waldbuehne-melle.com. Ort: Waldbühne Melle, Bergstaße 19, 49324 Melle